It tastes really lovely!

Diese Aussage eines britischen Kreuzfahrers über einen Tee aus frischer Minze im Crepechen, bleibt so was von angenehm haften.

Auf dem Heimweg mach ich mir Gedanken, was in diesem genialen Café noch so “lovely” mundet. Ich beginne schon die Übersicht zu verlieren da versuche ich das Gegenteil, nämlich die Dinge im Crepechen zu finden, die eben nicht “lovely” sind.

Zu unser aller Glück und vor allen Dingen zu meinem Glück, blieb ich erfolglos.

Bookmark the Permalink.

One Comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>